Kurz-Biografie :


Kindheit in Westfalen, Universitätsabschluss im Ruhrgebiet, berufliche Tätigkeit in Düsseldorf. Man könnte sagen, mein Leben hat sich ziemlich vielfältig verzweigt und hat mich auch zu besonderen Menschen und Musikern sowie in entfernte Gegenden geführt.


Schon seit der Kindheit spielte die Musik eine wichtige Rolle in meinem Leben. Aber erst als ich schon erwachsen war, hat mich eines Tages das Jazz-Fieber befallen. Ich ertappte mich immer öfter beim selbstvergessenen jazzigen Improvisieren. Da beschloss ich, dieser inneren Stimme zu folgen und den Jazz- Gesang professionell zu erlernen.

...Und wenn man eine neue Seite im Leben aufschlägt, zeigt sich manchmal, dass sie zu einem ganzen Buch, vielleicht sogar in eine riesige Bibliothek führt, die einen über viele Jahre beschäftigt, weil sie so interessant ist...

 

Musikalischer Werdegang:

Erster Gesangs- und Flötenunterricht
bei meiner Mutter Thea Viezens (Chorleiterin),
Gitarrenunterricht in der Musikschule Lippstadt,
Chorgesang Kinder- und Jugendchor,
klassischer Klavierunterricht 6 Jahre bei
Herrn Schulte-im-Hofe in Lippstadt,
Querflötenunterricht 2 Jahre bei
Herrn Pinkus/Bochumer Symphoniker,
mehrjähriger Tanzunterricht,
Jazz-Piano 1992-1993 bei Marius Pietruska, Solingen,
Jazz-Gesang 2000-2001 bei Ursula Becker, Solingen,
Jazz-Gesang 2002-2008 bei Anne Hartkamp, Köln,
Jazz-Gesang 2009-2011 bei Fay Claassen, NL/Köln, etliche Jazz-Workshops an diversen Orten, z.B.
in der Landesmusikakademie, und mit verschiedener Schwerpunktsetzung (Gesang, Duo-Gesang, Komposition, lateinamerik. Rhythmik...)
bei verschiedenen Dozenten, wie z.B. Judy Niemack, Silvia Droste, Norbert Gottschalk,

Mitarbeit in diversen
Combo- und Duo-Formationen, Mikrofonsprechtraining
bei Thekla Jahn/Deutschlandfunk,
Workshops Stimme und Körpersprache
bei Schauspielerin Karen Hempel,
Workshops Kommunikation,
diverse teils mehrjährige Sprachkurse
mit Jazzbezug wie American English,
Portugiesisch/Brasilianisch,
Besuche von wunderbaren Konzerten
und Verschlingen ungezählter
Lehrbücher, Notensammlungen
und Tonträger von Menschen,
die sich besondere Mühe gaben...
 

 

 

Vielen Dank
an alle Lehrer und Wegbegleiter!